Zahnzusatzversicherung Augsburg

Durch die Zahnzusatzversicherung Augsburg sind gesunde, schöne Zähne bezahlbar.

Gesunde, makellose und schöne Zähne stehen für Gesundheit und Vitalität. Kein Wunder also, dass sie für einen Großteil der Deutschen sehr wichtig ist.

Was ist eine Zahnzusatzversicherung in Augsburg?

Kosten für zahnärztliche Behandlungen werden nur zum Teil von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Durch eine private Zahnzusatzversicherung kann der Eigenanteil bei hohen Zahnarztrechnungen erheblich verringert werden. Im besten Fall entstehen Ihnen sogar überhaupt keine Kosten.

Hochwertiger Zahnersatz kostet oft bis zu mehreren tausend Euro. Gerade bei einer Behandlung mit Implantaten reicht Ihr Eigenanteil von unter 1.000 Euro bis hin zu über 4.000 Euro. Je nachdem welches Material verwendet wird und welcher zahnärztliche Aufwand entsteht. Durchschnittlich beträgt Ihr zwischen 1.000 bis 1.500 Euro je Implantat.

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sind die letzten Jahre teils deutlich reduziert worden weshalb Ihnen für einen hochwertigen Zahnersatz ein immer höherer Eigenanteil entsteht.

Muss ein Zahn ersetzt werden, zahlt ihre gesetzliche Krankenkasse grundsätzlich nur 50 Prozent der Kosten für eine Regelversorgung.

Was ist eine Regelversorgung?

Unter einer Regelversorgung versteht man die Standardtherapie bei Kronen, Brücken und Prothesen. Diese wird von Krankenkassen und Zahnärzteschaft festgelegt und deckt eine wirtschaftliche und nach dem aktuellen Stand der Zahnmedizin sinnvolle Behandlung.

Die Höhe Ihres Eigenanteils hängt von der gewählten Versorgung ab. Wählen Sie die Regelversorgung, zahlen Sie bis 30. September 2020 rund 50 Prozent der Gesamtkosten selbst. Bei einem durch Zahnvorsorge regelmäßig über fünf oder zehn Jahre geführten Bonusheft beträgt die Höhe des Zuschusses maximal 65 Prozent.

Aus unserer Sicht als Ihr Versicherungsmakler Augsburg ist es deshalb nicht verwunderlich, dass im Jahr 2018 bereits mehr als 16 Millionen Deutsche eine private Zahnzusatzversicherung abgeschlossen haben.

Was leistet eine Zahnzusatzversicherung?

In erster Linie kommt es bei der Auswahl einer guten und passenden Zahnzusatzversicherung auf deren Leistungen an.

Die Leistungen einer Zahnzusatzversicherung können in vier verschiedene Bereiche unterteilen werden:

Prophylaxe

Neben der Zahnbehandlung und dem Zahnersatz ist natürlich auch die richtige Vorsorge entscheidend dafür. Experten empfehlen ein- bis zweimal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Durch die Entfernung von harten und weichen Zahnbeläge werden Zähne geschützt und teure Zahnersätze nicht, oder erst wesentlich später notwendig.

Daneben bieten viele Tarife auch Fluoridierungs­maßnahmen und Fissurenversiegelung an.

Wir empfehlen Zahnzusatzversicherungen, die mindestens einmal jährlich eine professionelle Zahnreinigung erstatten. Durch die Erstattung von bis zu 200 Euro je Jahr ist oftmals der Großteil, in jungen Jahren oftmals schon der ganze Jahresbeitrag bezahlt.

Zahnbehandlung

Das Team Thomas Schmid Versicherungen und Finanzen empfiehlt immer Tarife, die auch die Kosten für Zahnbehandlungen übernehmen. Einige Leistungen werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht oder nur zum Teil bezahlt. Diese Eigenbeteiligungen sollten durch Ihre Zahnzusatzversicherung in Augsburg abgedeckt sein.

Wurzelbehandlung werden von der gesetzlichen Krankenkasse nur für einen erhaltungswürdigen Zahn bezahlt. In vielen Fällen müssen gesetzlich Versicherte die gesamten Kosten selbst tragen.

Dasselbe gilt für eine Parodontosebehandlung. Auch hier sind die Regelungen sehr streng und Ihnen als Patient entstehen oft Eigenbeteiligungen.

Kunststoff-Füllungen werden von der Krankenkasse nur für Vorderzähne im sichtbaren Bereich bezahlt. Von den Kosten in Höhe von circa. 100 Euro müssten Sie selbst knapp 60 Euro aufbringen!

Gute Tarife bieten hier 100 % Kostenerstattung!

Zahnersatz

Ganz klar ist die wichtigste Leistung einer Zahnzusatz­versicherung eine Hohe Erstattung für Zahnersatz. Deshalb empfehlen wir nur Tarif die hohe Leistungen bei der Versorgung mit Implantaten, Brücken und Kronen bieten.

Warum?

Die Versorgung mit Implantaten, Brücken, Kronen, Inlays, also passgenau gefertigte Füllung aus Kunststoff sind häufig sehr teuer und die Krankenkasse deckt nur eine Festzuschuß nur einen kleinen Teil der Kosten.

Sehr gute Tarife bieten eine Kostenerstattung von bis zu 100 Prozent an!

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit Ihrem Versicherungsmakler Augsburg auf und wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten.

Kieferorthopädie

Mittlerweile trägt etwa jedes zweite Kind im Laufe seines Lebens eine Zahnspange. Bis zu 6000 Euro kostet eine Zahnspangenbehandlung. Sie sehen auch das kann schnell teuer für Sie werden.

Entscheidend ist, dass Sie Ihre Kinder rechtzeitig absichern! Oft lautet nämlich eine Gesundheitsfrage im Antrag, ob bereits Leistungen angeraten sind! Heißt also, wenn Sie nicht rechtzeitig Ihre Kinder mit einer guten Zahnversicherung absichern müssen Sie die Kosten privat tragen!

Gute Tarife leisten auch hier eine Erstattung von bis zu 100 Prozent der Kosten. Die Leistungen für Kinder und Jugendliche beschränken sich häufig bis zu einem Alter von 18 Jahren.

Bei der Kieferorthopädie entscheidet man zwischen sogenannten KIG-Stufen.

Was heißt das?

In die KIG-Stufen 1 und 2 werden leichtere Fehlstellungen der Zähne eingestuft. Achtung: Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt hier keine Kosten.

Um die Voraussetzungen der KIG-Stufen 3 bis 5 zu erfüllen müssen bereits ausgeprägte bis extrem stark ausgeprägte Fehlstellungen vorliegen.

Liegen die Voraussetzungen vor, übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen eine Grundversorgung. Diese muss immer wirtschaftlich und zweckmäßig sein. Heißt also nicht hochwertig und auch nicht schön!

Wir empfehlen hier Tarife, die die Mehrkosten für hochwertige Therapien erstatten. Beispielsweise hochwertige Brackets, oder innen liegende Zahnspangen.

Sie wollen sich kostenlos beraten lassen? Buchen Sie doch einfach einen Besprechungstermin.

Gibt es eine Wartezeit und Höchstgrenzen bei der Erstattung?

In den ersten Jahren sind die Erstattungen begrenzt. Hier ist es wichtig eine möglichst hohe Erstattungssumme im Vertrag zu haben. Auch bei der Dauer der Erstattungsgrenzen unterscheiden sich die Tarife teilweise enorm.

Vorsicht ist auch bei der Zahl der Implantate geboten. Manche Tarife sehen hier ebenfalls eine Begrenzung vor. Wichtig ist auch die Gebührenordnung für Zahnärzte. Meistens sind die Tarife auf die gültigen Höchstsätzen der Gebührenordnungen der Ärzte und Zahnärzte begrenzt.

Wir raten unseren Kunden vor Beginn einer Behandlung einen Kostenvoranschlag Ihres Zahnarztes einzureichen. Gerne übernehmen wir dies für Sie!

Sie sehen es gibt gewaltige Unterschiede zwischen den Tarifen. Lassen Sie sich individuell beraten und sichern Sie sich Ihren besten Tarif. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit

Bei vielen Tarife beträgt die Wartezeit acht Monaten. Gute Tarife verzichten aber inzwischen auf eine Wartezeit. Bei Tarifen mit einer Erstattung ist dies wirklich prima. So können Sie nach Beginn der Versicherung einen Termin für eine professionelle Zahnreinigung mit Ihrem Zahnarzt vereinbaren. Sie profitieren von einer Erstattung und einer langen Freude an gesunden und schönen Zähne.

Nicht versichert sind normalerweise Behandlungen, zu denen Ihr Zahnarzt Ihnen nachweislich vor dem Abschluss der Versicherung geraten hat. Das gleiche gilt für Behandlungen, die bereits begonnen wurden.

Was kostet eine Zahnzusatzversicherung Augsburg?

Das kommt ganz auf den gewünschten Versicherungsumfang an. Der Beitrag richtet sich nach der Höhe der Erstattung und der Leistungen der Zahnzusatzversicherung. Auch ist es abhängig von Ihrem Alter und den nicht ersetzten fehlenden Zähnen.

Je früher Sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen, desto günstiger sind die Beiträge.

Sparen können Sie bei Ihren Beiträgen, wenn Sie anstatt monatlich eine jährliche Zahlung vereinbaren. Viele Versicherer gewähren bei jährlicher Zahlung einen Rabatt.

Gibt es Gesundheitsfragen bei einer Zahnzusatzversicherung Augsburg?

Zahnzusatzversicherungen sehen in der Regel vor dem Abschluss Gesundheitsfragen vor. Beispielsweise, ob Zähne fehlen oder bereits durch Zahnersatz ersetzt wurden.

Ebenso wird danach gefragt, ob sie aktuell in einer Behandlung sind, oder diese bereits angeraten, oder geplant ist.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bleiben hier außer acht.

Bei manchen Tarifen müssen Sie keine Gesundheitsfragen beantworten. Allerdings zahlen diese in der Regel nicht für den Ersatz bereits fehlender Zähne oder angeratenen Behandlungen.

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Zahnzusatzversicherung ist

Thomas Schmid

Prinzregentenstr. 1 – 86150 Augsburg

Tel: 0176/316 420 67 – Mail: info@finanzen-schmid.de